Über uns

Unsere Kirchengemeinde liegt im Westen Hamburgs und umfasst in etwa das Gebiet des Stadtteils Stellingen. Stellingen ist ein Stadtteil für den zweiten und dritten Blick. Dort, wo in anderen Stadtteilen das Zentrum liegt, befindet sich bei uns die am stärksten befahrene Kreuzung Hamburgs. Verlässt man aber die Hauptstraßen gelangt man schnell in das „andere“ Stellingen mit viel Grün und zum Teil sehr altem Baumbestand.

Stellinger Kirche

Molkenbuhrstraße 8, 22525 Hamburg

Eine grüne Oase in der Großstadt:
Die Stellinger Kirche ist die ältere unserer beiden Kirchen. 1953 wurde sie anstelle der im Krieg zerstörten Kirche gebaut. Zusammen mit der Friedhofskapelle sowie den Mannschafts- und Geräteräumen des Friedhofs bildet sie ein typisches Ensemble ihrer Zeit und eine grüne Oase in unserem verkehrsbelasteten Stadtteil.
2018 wurde die Kirche denkmalgerecht saniert. Seither leuchtet sie in bunten Farben, die den Raum noch besser zur Geltung kommen lassen. Ebenfalls seit 2018 verfügt die Stellinger Kirche über eine neue Orgel aus der Werkstatt von Claudius Winterhalter.

Derzeit entsteht neben der Kirche ein neues Gemeindehaus mit Café.

Kreuzkirche

Wördemanns Weg 41, 22527 Hamburg

Warmes Licht flutet durch die Kirchenfenster.
Die Kreuzkirche ist die nördlichere unserer beiden Kirchen. 
Im angebauten Gemeindezentrum gibt es einen großen Saal, einen Clubraum, eine große, offene Küche und Jugendräume mit Außenbereich. Der Innenraum der Kreuzkirche gewinnt seine einladende und warme Atmosphäre durch zwei große Buntglasfenster. 
Die Symbolfiguren der vier Evangelisten schmücken ein Lichtband, das unterhalb der Decke rings um den Innenraum läuft.

In direkter Nachbarschaft zur Kreuzkirche befindet sich ein Internat für Auszubildende des Berufsbildungswerks (bbw) mit dem die Gemeinde auch eine Partnerschaft pflegt: Einmal im Monat kochen Auszubildende des bbw ein schmackhaftes Mittagessen und servieren es im Saal der Kreuzkirche.